ERSTE MARMORSKULPTUR 2017

Der Stein lag lang im Hof und die schadhaften Stellen waren mir plötzlich egal. Er sprach mich einfach an und so ging es nur noch darum mein Verhältnis real sichtbar zu machen. Rund herum mit dem Meißel, die Schläge zentrumsorientiert, träumendes Schaffen, einfach drauf los. Ein wenig Leben in die Flächen bringen, es regt sich was und Gesten lassen sich langsam erahnen.

Grob und doch ist die Formanlage auch später noch zu sehen. Ausrichtung im Raum.  Richtung und Fülle. Flächen klären und aufeinander abstimmen.

Ruhige und aufbauende Tage im Lichte von Venus und Mond. Italien war wie ein Traum. Zwei Tage musste ich noch Hausaufgaben machen heute ist die Skulptur fertig geworden.

Eine Antwort zu “ERSTE MARMORSKULPTUR 2017

  1. Sehr schöner Text und schönes Schaffen. Nachvollziehbar, da ich den Stein vorher und nachher (hier auf der Webseite) sehe.

    Gruß aus dem Tal Ralle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s