Archiv der Kategorie: Uncategorized

HOLZSKULPTUR „KRÄFTESPIEL; SCHWER UND LEICHT

Zu meinem siebzigsten Geburtstag gerade noch rechtzeitig fertig und frisch gewachst rein ins Wohnzimmer zum letzten Ölbild. Jetzt kann ich mit ihr eine Zeit zusammenleben und die Form betrachtend kennenlernen.

„Käftewirken; Schwere und Leichte“ H 87 cm Wildkirsche

Zentripetale und zentrifugale Kräfte spielten beim Gestalten eine große Rolle und die Maserung machte mit. Zurückhaltung, Ruhe und Geduld waren im Prozess gefordert. Bei der nächsten sollen dann weitere Kräfte am Ausdruck mitwirken.

ZWEI NEUE ÖLBILDER IMPROVISATIONEN

Improvisation Öl auf Eichenplatte 39,5×76 Oktober 2021

Improvisation 39,5×76 Öl auf Eichenplatte Oktober 2021

Endlich, es riecht wieder nach Öl und Terpentin. Die Pigmente und damit die Farben wieder in einen Fluß bringen. Im Prozess mich wieder verlieren und aufgeregt Farb- und Formbeziehungen anlegen, entdecken und herausarbeiten. Ja ich wollte mehr Farbe zulassen. Spät im Jahr 2021 habe ich nun doch noch einen Anfang hinbekommen. Noch zwei Malgründe, Eichenplatten vom Kleiderschrank meiner Eltern warten nun noch auf eine neue Bestimmung. Transformation mit sehr persönlichem Bezug.

NEUE ÖLBILDER ZUM TRIPTYCHON VEREINT

„Nichts bleibt Verborgen“ Öl auf Eichenplatten 50×76,5/ 47×76,5 / 50×76,5 

Meine selbstgefertigten Ölfarben musste ich mit Dammar und Venezianer Terpentin erst noch etwas streichbarer machen um mich dann in das künstlerische Tun zu verlieren. Ein spielerisches Bewegen versunken im Atelier, hin zum Bildgeschehen. Mein erster Triptychon, ein persönlicher Hausaltar zum Sinnen über die Mauern und Grenzen hinaus. Die Bilder meine Art auf die Trinität hinzuweisen.